Home

Soziale Angst

Mailingliste

Ressourcen

Adressen

Beitraege

Forum

Kontaktliste

Gaestebuch

Chat

Internes

Kontakt
 
 
Allgemeines über Soziale Angst
| Information | Symptome | Beispiele | Soziale Defizite | Freunde | Therapie |
 
Soziale Angst
 
Soziale Angst ist auf dieser Homepage als allgemeiner Begriff (zusammenfassend für Soziale Phobie und Schüchternheit) zu verstehen, der eine Vielzahl von Ängsten im sozialen Umgang bezeichnet. Es wird daher einmal von sozialer Phobie, ein andermal von Schüchternheit gesprochen, überwiegend wird hier aber der allumfassende Begriff Soziale Angst verwendet.
 
Soziale Angst ist die irrationale Angst vor Begegnung oder im Kontakt mit Menschen, Angst vor dem Sprechen mit Menschen oder in der Öffentlichkeit, Hemmungen beim Auftreten in der Öffentlichkeit oder in Gruppen; je nach Ausprägung in Verbindung mit körperlichen und kognitiven Symptomen (wie z.B. Erröten oder Herzklopfen, Gedankenbilder wie z.B. "ich bin uninteressant" oder "die Anderen lachen über mich") und Vermeidungsverhalten.
 
Die Hemmungen können, sehr unterschiedlich, beim Kontakt mit Menschen allgemein auftreten, nur mit Menschen des anderen Geschlechts oder nur mit Menschen des gleichen Geschlechts.
 
 
Soziale Phobie und Schüchternheit näher definiert
 
Soziale Phobie geht immer mit Vermeidungsverhalten oder deutlichen körperlichen und kognitiven Symptomen einher, bis hin zur panischen Reaktion.
 
Bei der reinen Schüchternheit nehmen Menschen durchaus unangenehme Situationen auf sich wenn es von Bedarf ist. Durch die andauernde Kontaktarmut nicht selten entstehenden sozialen Defizite begünstigt, kann sich jedoch leicht eine Soziale Phobie entwickeln. Soziale Phobie und Schüchternheit gehen daher oft fließend ineinander über.
 
Die Allgemeinheit versteht oft etwas anderes unter Schüchternheit, nämlich die weitverbreitete, normale Unsicherheit im sozialen Umgang.
 
 
| Startseite | Impressum | Haftungsausschluß | Sitemap | Fehlerreport | Email |
| Rev. 2.1 / 23.03.03 / © 1997-2003 Dietmar Sovonja, alle Rechte vorbehalten. |